Menu Schließen

Wenn die Pollen fliegen…

Heuschnupfen

Ich kam zum ersten Mal in Kontakt mit Heuschnupfen so um die Zeit herum, als mein Sohn in den Kindergarten kam. Das ist typischerweise der Zeitpunkt, an dem Kinder darunter zu leiden beginnen.

Seine Nase lief, seine Augen tränten und brannten… schnell war ich in der Apotheke und suchte etwas, das ihm Linderung verschaffen sollte – die bekam er – aber das Medikament machte ihn auch unendlich müde.

Ich begann, mich in die Materie zu vertiefen … und fand heraus, dass ich ebenfalls darunter litt … es jedoch immer als Halsschmerzen einstufte – denn bei mir kratzt nur der Hals – etwas niesen – aber keine tränenden Augen! 

Also mein erprobtes Allheilmittel hiess daher jahrelang NeoCitran! Oh jeh!

 

Was geschieht bei Heuschnupfen?

Das Immunsystem spielt verrückt. Es interpretiert etwas ganz harmloses als super geheimgefährlich. Nämlich Pollen aus der Luft; vornehmlich von Bäumen und Gräsern. Je nach dem, auf was Du reagierst, beginnt das schon früh im Jahr ( Hasel, Erle schon im Januar – April) oder später (Beifuss, Ambrosio im Juli – Sept.). Dauert etwas kürzer oder länger (Gräser März – Sept.). (Pollenundallergie.ch) 

Oftmals hast Du schon andere Allergien oder eine Vielzahl an Unverträglichkeiten. Und wenn dann noch die Pollen fliegen, ist es für das Immunsystem einfach zu viel.

Wir können nun also die Symptome mit Medikamenten wie Tabletten (oft müde machend) oder Sprays angehen oder die Ursache an der Wurzel packen:

WIR STÄRKEN DAS IMMUNSYSTEM

Wie hilft die Kinesiologie?

Als Kinesiologin nenne ich mich gerne auch Stress-Mänätscher. Ich bin mittlerweile überzeugt, dass alle unseren kleineren und grösseren Beschwerden und Blockaden die Ursache im Stress haben. Das Wort «Stress» kommt aus der englischen Metallindustrie und heisst übersetzt eigentlich «biegen». Um die Qualität des Metalls zu testen, wurde dieses «gebogen». 

Wie oft am Tag «verbiegst» Du Dich?

Wie kannst Du heute Heuschnupfen von Corona unterscheiden? Hier verweise ich gerne auf den heute (5.4.21) im Tagesanzeiger erschienenen Artikel: 

Heuschnupfen und Corona gleichzeitig: Was Pollenallergiker jetzt wissen müssen

 

Das bin ich: 

mehr hier

 

Ich bin an deinen Informationen und Angeboten im Zusammenhang mit Kinesiologie interessiert. Bitte sende mir die Anleitung «Immunsystem stärken».

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.